über UNIVEGA

Schon gewusst, wie es losging mit dem "Bergfahrrad"? Ein kleiner, wilder Haufen Radfanatiker kam Anfang der 70er auf die fabelhafte Idee, auf alten Cruisern mit dicken Ballonreifen die Schotterpisten des kalifornischen Mount Tamalpais herunter zu rasen. Da ihre stabilen Stahlrosse extrem schwer waren, waren diese ersten Mountain-Biker nat?rlich eingefleischte Downhiller.

Die seitdem stetig wachsende Fangemeinde des Fahrens abseits befestigter Straßen begann, immer robustere, gelände- und auch uphill-tauglichere Bikes zu entwickeln. So begann der unaufhaltsame Aufstieg des Mountainbike hin zu einer Massenbewegung.

Einer ihrer Mitbegründer war Ben Lawee. Er gründete 1970 UNIVEGA und machte aus seinem kleinen Bike-Shop in Long Beach, Kalifornien ein weltweit erfolgreiches Unternehmen. Das heute legendäre UNIVEGA Alpina Sport ist übrigens eines der ersten seriell gefertigten Mountainbikes überhaupt.